Selbstklebende Innenecke HDP Abdichtsystem

Selbstklebende Innenecke HDP Abdichtsystem

HDP-IE | Artikel-Informationen
Info zu diesem Artikel
  • hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit
  • keine Trocknungszeiten
  • direkt auf Wand oder Boden anwendbar
  • rissüberbrückend und entkoppelnd
  • absolut wasserdicht
  • geeignet für Abdichtung nach DIN 18534

Dieser Artikel ist verfügbar ab 16. Dezember 2022

Gesamtpreis:  €5,30 € *
Stück
5,30 € *

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

1 Stck. (5,30 € / 1 Stck.)
Selbstklebende Innenecke HDP Abdichtsystem

Schnell und ohne Trocknungszeiten. Zeitsparend und sauber wie keine andere Abdichtung. Dauerhafte und flexible Abdichtung in nur einem Schritt.

Die Innenecke HDP-IE ist Bestandteil des bauaufsichtlich geprüften, selbstklebenden, wasserdichten, rissüberbrückenden, elastischen Abdichtungssystem zur bahnförmigen Verbundabdichtung unter keramischen Belägen.

Die wie eine Versiegelung wirkende selbstklebende Innenecke ist ein fester Bestandteil unserer selbstklebenden, bahnenförmigen Abdichtung.
Die selbstklebenden Innenecken sind nur auf geprimerten Wand-/Bodenflächen aufzubringen, eine Verklebung auf der Abdichtung ist nicht zulässig! Der Kleber auf der Rückseite ist ein reiner Montagekleber mit Unterbrechungen an den 3x 90° Ecken.
Die 90° Ecke ist in der Montage flexibel und passt sich an. Achtung: Scharfkantige Übergänge (Betonnasen) müssen vor Montage entfernt werden.  

Im Gegensatz zu nass zu verarbeitenden Abdichtungssystemen erreicht sie innerhalb von Sekunden eine Klebekraft von mindestens 20 Tonnen pro Quadratmeter. Zeitraubende Trockenphasen gehören damit der Vergangenheit an.
Dies gewährleistet eine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit und erfordert keine Trocknungszeit. Fliesen und andere Wand- und Bodenbeläge können sofort angebracht werden.
Der Kleber passt sich perfekt an die geprimerten Wände und Böden an. Er haftet auf Gipskarton, Holzunterkonstruktionen, mit Leichtputz gebundenen Wänden sowie allen gemäß der DIN18534 genormten Untergründen.
Die 0,5 mm starke Schaumschicht dient als Ausgleich für kleine Unebenheiten und sorgt dafür, dass sich die Dichtbahn optimal anschmiegt. Die selbstklebenden Innenecken wirken außerdem entkoppelnd und rissüberbrückend.

Anwendung
Die selbstklebende Innenecke sichert zusätzlich den Schnittpunkt der Eckklebebänder ab. Achtung: Die 3x Eckklebebänderenden auf der Innenecken nicht überlappen. Somit wird eine absolute Dichtigkeit im Bereich der Ecke gewährleistet! Die Innenecke in allen 90° Übergängen Wand/Boden im gesamten Raum verkleben. Die Größe der Innenecken kann angepasst werden, indem Sie das Formteil zusammenlegen und nach Ihren Bedürfnissen zuschneiden. Selbstklebende Innenecken können bis auf 50 mm umlaufend gekürzt werden.

Hinweis: Gemäß DIN 18534 muss immer mind. 50 mm überlappt werden.

Montage
Abdeckfolie an der Bodenseite komplett entfernen, Innenecke direkt in die Wand/Wandecke mit ca. 1 cm Abstand zum Boden platzieren und einfach nach unten schieben. Innenecke direkt in die Wand/Wandecke mit ca. 1 cm Abstand zum Boden platzieren und einfach nach unten schieben. Die Dichtecke auf dem Boden mit Hilfe des Montagespachtels fest andrücken. Danach werden die beiden restlichen Abdeckfolien von den Seitenteilen (Wandseite) abgezogen, dabei den Spachtel vertikal in die 90° Ecke legen und fest in die Wandecken andrücken. Nun alle 3x Inneneckenflächen mit dem Spachtel fest auf Wand und Boden andrücken. Die 3 Kanten der Innenecke müssen eng in der Raumecke (Wand/Boden) ohne Radius anliegen! Zum Schluss die Innenecken vor der Eckklebeband Verklebung feucht abwischen und trocken nachwischen. Bitte hierzu unbenutzte Tücher nutzen!

Ist das ordentlich ausgeführt, kann mit der Verklebung des Eckklebebandes auf der Innenecke begonnen werden.

Verarbeitungshinweise

  • Raumtemperatur > +10 °C
  • Wand- und Bodenflächen müssen trocken, staubfrei, schmutzfrei und tragfähig sein.
  • Gemäß DIN 18534 muss die Oberfläche immer geprimert werden.
  • Bei Putz- und Gasbetonsteinen sollten intensiver mit Primerspray (Abstandsfläche < 10 cm) geprimert werden.
  • Die Innenecke kann auf allen bauüblichen geprimerten Wandaufbauten befestigt werden.
  • Die Innenecke muss mit unserem selbsthaftenden Eckklebeband verbaut werden.
  • Sind alle Voraussetzungen erfüllt, steht einer optimalen und schnellen Weiterverarbeitung nichts mehr im Wege.

Verarbeitung und Verarbeitungstemperatur
Der Andruck (mindestens 20 N/mm²) erfolgt mit dem beigelegten Rakel.
Beim Aufbringen und Andrücken der selbstklebenden Innenecke wird bereits eine Klebkraft von ca. 60-70% erreicht. Die volle Klebkraft wird bei Klebstoffen erst nach 24h erreicht.
Die günstigste Verarbeitungstemperatur für ein Haftklebeband liegt zwischen +15°C und +30°C. Bei Haftklebungen, die bei niedrigen Temperaturen durchgeführt werden, wird die Anfangsfestigkeit der Klebung reduziert.

Abmessung
Winkel: 90°
Schenkellänge: 10 cm
Dicke: 0,5 bis 0,8 mm

Vorteile

  • hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit
  • keine Trocknungszeiten
  • direkt auf Wand oder Boden anwendbar
  • rissüberbrückend und entkoppelnd
  • absolut wasserdicht
  • weichmacherfrei, physiologisch unbedenklich
  • EC1 Plus geprüft
  • geeignet für Abdichtung nach DIN 18534

Lagerung

  • Sonnenlicht und UV-Strahlen vermeiden.
  • Trocken, staubfrei und frostfrei lagern.
  • Restecken sauber im Karton verschließen.
  • nach Lieferung innerhalb 12 Monate verarbeiten.
Abdichtung: Innenecken
Geeignet für Anwendung (DIN): DIN 18534
Anwendung: Innenbereich
Funktion: Abdichtung
Material: selbstklebend
  • BEHA
  • 4260613183798
  • 0.004 kg
  • HDP-IE
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie ihre Erfahrung mit anderen Kunden. Haben Sie Fragen zu ihrer Bestellung? Möchten Sie Anregungen oder Kritik an unserem Service (Lieferung, Bezahlung, etc.) äußern? Dann teile Sie uns dies bitte unter Kontakt mit.

Bewertung schreiben
0 Kundenbewertungen zu "Selbstklebende Innenecke HDP Abdichtsystem"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.